plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

47 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Wissenschaftler 02.08.2006 (20:16 Uhr) Thorin
Hi, ich spende meinen Samen, vorwiegend an gebildete Frauen und Paare.
Ich bin Wissenschaftler, schlank, so um die 30.
Bechermethode ist ok.
Ich wohne in Berlin, spende aber ggf. auch überregional.
Sympathie ist Voraussetzung. Alles weitere per email.
 Re: Wissenschaftler 04.08.2006 (01:42 Uhr) caoz
> Hi, ich spende meinen Samen, vorwiegend an gebildete
> Frauen und Paare.
> Ich bin Wissenschaftler, schlank, so um die 30.

Verstehe nur ich das so, dass der Typ noch nicht mal selbst weiß, wie alt er genau ist? ;-)
 Re: Wissenschaftler 04.08.2006 (13:38 Uhr) Unbekannt
> > Hi, ich spende meinen Samen, vorwiegend an gebildete
> > Frauen und Paare.
> > Ich bin Wissenschaftler, schlank, so um die 30.
>
> Verstehe nur ich das so, dass der Typ noch nicht mal
> selbst weiß, wie alt er genau ist? ;-)

Text gelöscht vom Webmaster.
Text war anonym, ohne Angabe einer Mailadresse
unter der die Behauptungen ggf. gegengeprüft werden können.

Anonyme Texte - "Warnungen" werden nicht veröffentlicht!

Gruss Webmaster

Zuletzt geändert von masteradmin am 04.08.2006 um 14:24 Uhr.
 Re: Wissenschaftler 04.08.2006 (17:10 Uhr) Thorin
> Verstehe nur ich das so, dass der Typ noch nicht mal
> selbst weiß, wie alt er genau ist? ;-)

Ich will hier im Forum einfach keine Informationen über mich preisgeben, die ohnehin niemanden interessieren. Ok, das mag vielleicht etwas paranoid klingen, möglicherweise ist es das auch, aber so ganz gesellschaftsfähig ist das Thema Samenspenden leider nicht.
 Re: Wissenschaftler 04.08.2006 (17:19 Uhr) Webmaster
> aber so
> ganz gesellschaftsfähig ist das Thema Samenspenden
> leider nicht.

Das ist nicht ganz richtig! Zumindest bei Lesbischen Paaren ist das Thema sehr wohl gesellschaftsfähig.

Im übrigen: Ist nicht alles das gesellschaftsfähig, zu dem wir persönlich stehen?

Lasse Dir von Außenstehenden nichts einreden!
Sei Du selbst und tue das, was Du tun möchtest!

Gruss Webmaster
 Re: Wissenschaftler 05.08.2006 (13:00 Uhr) Thorin
> Das ist nicht ganz richtig! Zumindest bei Lesbischen
> Paaren ist das Thema sehr wohl gesellschaftsfähig.
>
> Im übrigen: Ist nicht alles das gesellschaftsfähig, zu
> dem wir persönlich stehen?
>
> Lasse Dir von Außenstehenden nichts einreden!
> Sei Du selbst und tue das, was Du tun möchtest!
>
> Gruss Webmaster

Na klar, lesbische Paare sind sehr offen zu dem Thema. Aber die Gesellschaft besteht nicht nur aus lesbischen Paaren. Die meisten Menschen haben eher traditionelle Vorstellungen von Leben und Familie und viele davon sind intolerant gegenüber andersdenkenden.

Es ist zwar nett, dass Du mir Mut machen willst, zu der Sache zu stehen. Aber ich denke, es ist besser für mich, wenn ich mich nicht öffentlich zum Samenspenden bekenne.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.