plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

92 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Wer aht Tips zur Heiminsemination? 11.06.2004 (00:45 Uhr) Elisabeth Paderborn
Habe meinen Samenspender hier im Forum gefunden. Nachdem sich einige Spinner und Lustmolche gemeldet hatten, war ich frustriert. Einige haben auf den letzten Drücker einen Rückzieher gemacht. Aber jetzt habe ich einen gescheiten Menschen gefunden, der spenden wird.Bechermethode.
Wer hat Erfahrungen mit Selbstinsemination? Muss man etwas beachten? Was kann man möglicherweise falsch machen?
Was brauche ich für Utensilien? Wer hat Erfahrung?
Hallo Elisabeth,

Du solltest zunächst wissen, wann Deine fruchtbaren Tage sind!

Besorge Dir eine Spritze bei Deinem Hausarzt oder in der Apotheke.

Danach ganz einfach: Ziehe das Spema mit der Spritze auf und führe es Dir ein. Fertig.

Falschmachen kann man / Frau eigentlich nichts.
Dass Du die Spritze nach Gebrauch sorfältig säubern solltest ist klar.

Ansonsten viel Glück.
Berichte mal im Forum, ob und wie es geklappt hat.

Beste Gruesse Webmaster.


> Habe meinen Samenspender hier im Forum gefunden. Nachdem
> sich einige Spinner und Lustmolche gemeldet hatten, war
> ich frustriert. Einige haben auf den letzten Drücker
> einen Rückzieher gemacht. Aber jetzt habe ich einen
> gescheiten Menschen gefunden, der spenden
> wird.Bechermethode.
> Wer hat Erfahrungen mit Selbstinsemination? Muss man
> etwas beachten? Was kann man möglicherweise falsch
> machen?
> Was brauche ich für Utensilien? Wer hat Erfahrung?
 Re: Wer aht Tips zur Heiminsemination? 16.06.2004 (23:22 Uhr) Elisabeth Paderborn
> Hatte heute das erste mal Samenspende per Bechermethode, habe meinen Spender hier im Forun gefunden. Es lief"technisch" alles gut, auch der Spender ist sehr korrekt in seinem Verhalten. Hatte von meiner Frauenärztin 30 Stunden vorher die Eisprungspritze bekommen, habe mich genau an die Zeitvorgabe von 30 Stunden gehalten. Es war unspektakulär, ... jetzt heißt es warten.




Hallo Elisabeth,

>
> Du solltest zunächst wissen, wann Deine fruchtbaren Tage
> sind!
>
> Besorge Dir eine Spritze bei Deinem Hausarzt oder in der
> Apotheke.
>
> Danach ganz einfach: Ziehe das Spema mit der Spritze auf
> und führe es Dir ein. Fertig.
>
> Falschmachen kann man / Frau eigentlich nichts.
> Dass Du die Spritze nach Gebrauch sorfältig säubern
> solltest ist klar.
>
> Ansonsten viel Glück.
> Berichte mal im Forum, ob und wie es geklappt hat.
>
> Beste Gruesse Webmaster.
>
>
> > Habe meinen Samenspender hier im Forum gefunden. Nachdem
> > sich einige Spinner und Lustmolche gemeldet hatten, war
> > ich frustriert. Einige haben auf den letzten Drücker
> > einen Rückzieher gemacht. Aber jetzt habe ich einen
> > gescheiten Menschen gefunden, der spenden
> > wird.Bechermethode.
> > Wer hat Erfahrungen mit Selbstinsemination? Muss man
> > etwas beachten? Was kann man möglicherweise falsch
> > machen?
> > Was brauche ich für Utensilien? Wer hat Erfahrung?
 Schwanger geworden!! Mit Bechermethode und Spender aus dem F 28.06.2004 (23:04 Uhr) Elisabeth Paderborn
>Habe hier im Forum meinen Spender gefunden. Vor 12 Tagen habe ich per Bechermethode eine Heim - Insemination durchgeführt. Heute war der HCG - Wert bei 30!!!  Normal ist >1.  Mein Frauenarzt hat heute gesagt, eine Schwangerschaft sei sehr wahrscheinlich, der Wert passe zu der ersten Schwangerschaftswoche. Ich bin total aufgeregt, hoffe dass alles wirklich so ist.
Es war der erste Versuch - und wahrscheinlich auch der erste Erfolg. Melde mich wieder




Hallo Elisabeth,

>
> Du solltest zunächst wissen, wann Deine fruchtbaren Tage
> sind!
>
> Besorge Dir eine Spritze bei Deinem Hausarzt oder in der
> Apotheke.
>
> Danach ganz einfach: Ziehe das Spema mit der Spritze auf
> und führe es Dir ein. Fertig.
>
> Falschmachen kann man / Frau eigentlich nichts.
> Dass Du die Spritze nach Gebrauch sorfältig säubern
> solltest ist klar.
>
> Ansonsten viel Glück.
> Berichte mal im Forum, ob und wie es geklappt hat.
>
> Beste Gruesse Webmaster.
>
>
> > Habe meinen Samenspender hier im Forum gefunden. Nachdem
> > sich einige Spinner und Lustmolche gemeldet hatten, war
> > ich frustriert. Einige haben auf den letzten Drücker
> > einen Rückzieher gemacht. Aber jetzt habe ich einen
> > gescheiten Menschen gefunden, der spenden
> > wird.Bechermethode.
> > Wer hat Erfahrungen mit Selbstinsemination? Muss man
> > etwas beachten? Was kann man möglicherweise falsch
> > machen?
> > Was brauche ich für Utensilien? Wer hat Erfahrung?
 Schwanger geworden!! Mit Bechermethode und Spender aus dem F 28.06.2004 (23:04 Uhr) Elisabeth Paderborn
>Habe hier im Forum meinen Spender gefunden. Vor 12 Tagen habe ich per Bechermethode eine Heim - Insemination durchgeführt. Heute war der HCG - Wert bei 30!!!  Normal ist >1.  Mein Frauenarzt hat heute gesagt, eine Schwangerschaft sei sehr wahrscheinlich, der Wert passe zu der ersten Schwangerschaftswoche. Ich bin total aufgeregt, hoffe dass alles wirklich so ist.
Es war der erste Versuch - und wahrscheinlich auch der erste Erfolg. Melde mich wieder




Hallo Elisabeth,

>
> Du solltest zunächst wissen, wann Deine fruchtbaren Tage
> sind!
>
> Besorge Dir eine Spritze bei Deinem Hausarzt oder in der
> Apotheke.
>
> Danach ganz einfach: Ziehe das Spema mit der Spritze auf
> und führe es Dir ein. Fertig.
>
> Falschmachen kann man / Frau eigentlich nichts.
> Dass Du die Spritze nach Gebrauch sorfältig säubern
> solltest ist klar.
>
> Ansonsten viel Glück.
> Berichte mal im Forum, ob und wie es geklappt hat.
>
> Beste Gruesse Webmaster.
>
>
> > Habe meinen Samenspender hier im Forum gefunden. Nachdem
> > sich einige Spinner und Lustmolche gemeldet hatten, war
> > ich frustriert. Einige haben auf den letzten Drücker
> > einen Rückzieher gemacht. Aber jetzt habe ich einen
> > gescheiten Menschen gefunden, der spenden
> > wird.Bechermethode.
> > Wer hat Erfahrungen mit Selbstinsemination? Muss man
> > etwas beachten? Was kann man möglicherweise falsch
> > machen?
> > Was brauche ich für Utensilien? Wer hat Erfahrung?
 Re: Wer aht Tips zur Heiminsemination? 19.06.2009 (05:14 Uhr) asly
> Hallo Elisabeth,
>
> Du solltest zunächst wissen, wann Deine fruchtbaren Tage
> sind!
>
> Besorge Dir eine Spritze bei Deinem Hausarzt oder in der
> Apotheke.
>
> Danach ganz einfach: Ziehe das Spema mit der Spritze auf
> und führe es Dir ein. Fertig.
>
> Falschmachen kann man / Frau eigentlich nichts.
> Dass Du die Spritze nach Gebrauch sorfältig säubern
> solltest ist klar.
>
> Ansonsten viel Glück.
> Berichte mal im Forum, ob und wie es geklappt hat.
>
> Beste Gruesse Webmaster.
>
>
> > Habe meinen Samenspender hier im Forum gefunden. Nachdem
> > sich einige Spinner und Lustmolche gemeldet hatten, war
> > ich frustriert. Einige haben auf den letzten Drücker
> > einen Rückzieher gemacht. Aber jetzt habe ich einen
> > gescheiten Menschen gefunden, der spenden
> > wird.Bechermethode.
> > Wer hat Erfahrungen mit Selbstinsemination? Muss man
> > etwas beachten? Was kann man möglicherweise falsch
> > machen?
> > Was brauche ich für Utensilien? Wer hat Erfahrung?
Hi,
wir suchen auch jemanden für die Bechermethode.
Kannst Du "ihn" weiterempfehlen?

Wäre toll!

Gruß,
 Re: Wer aht Tips zur Heiminsemination? 21.06.2004 (20:59 Uhr) Elisabeth Paderborn
Hallo! Mein Spender ist auch regelmäßig hier im Forum, ich denke, er wird sich melden,wenn er dies liest. Ich möchte nicht über seinen Kopf hinweg handeln. Viel Glück




> Hi,



> wir suchen auch jemanden für die Bechermethode.
> Kannst Du "ihn" weiterempfehlen?
>
> Wäre toll!
>
> Gruß,

dann mag er sich auch mal bei uns melden wir wollen auch ein Kind ! fals er nicht jetzt zu viel zu tun hat ?


> Hallo! Mein Spender ist auch regelmäßig hier im Forum,
> ich denke, er wird sich melden,wenn er dies liest. Ich
> möchte nicht über seinen Kopf hinweg handeln. Viel Glück
>
>
>
>
> > Hi,
>
>
>
> > wir suchen auch jemanden für die Bechermethode.
> > Kannst Du "ihn" weiterempfehlen?
> >
> > Wäre toll!
> >
> > Gruß,
 Elisabeth ist ein FAKE!!! 07.07.2004 (18:02 Uhr) No Elisabeth
>
> dann mag er sich auch mal bei uns melden wir wollen auch
> ein Kind ! fals er nicht jetzt zu viel zu tun hat ?
>
>
> > Hallo! Mein Spender ist auch regelmäßig hier im Forum,
> > ich denke, er wird sich melden,wenn er dies liest. Ich
> > möchte nicht über seinen Kopf hinweg handeln. Viel Glück
> >
> >
> >
> >
> > > Hi,
> >
> >
> >
> > > wir suchen auch jemanden für die Bechermethode.
> > > Kannst Du "ihn" weiterempfehlen?
> > >
> > > Wäre toll!
> > >
> > > Gruß,
Bitte Sie doch mal um ein Telefongespräch ;-).
Auskünfte zu Spender bekommst Du sicher da Sie/Er selber Elisabeth ist.
Also Vorsicht!!!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.