plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

112 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Tipp für alle mit Kinderwunsch - ohne Mann 27.10.2003 (23:44 Uhr) Regina
Hallo,

auch ich hatte einen Kinderwunsch und habe durch eine Freundin diese Adresse bekommen.

http://www.mannotincluded.com

Vielleicht schaut Ihr da einmal hinein.
Eine Top Adresse für alle die keine Männer live mögen :-)

Es handelt sich hier um eine Firma die Seriös Samen versenden - auch nach Deutschland!

Das ist legal solange die Befruchtung selber durchgeführt wird & die Preise sind für jederfrau erschwinglich.


Gruß
Regina
Hallo,

ja der Kinderwunsch ist riesig! Und wie sieht es aus für die Verantwortung für das Kind! Wie ziehen eigendlich Lesben einen Jungen groß und erklären ihm später das sie grundsätzlich keine Männer mögen, er nun aber mal per Post aus der Tüte kam und deshalb in der Familie ist, aber wie gesagt Männer wollen wir doch nicht!
Ich helfe gerne wenn es irgendwo nicht klappt, die Sympathie stimmt und das Umfeld auch, stelle aber eben auch fest das es Grenzen für mich gibt. Diese Grenze ist für mich erreicht wenn das Kind nie seinen Erzeuger im Leben kennen lernen kann. Ich vermute mal das die Geschichte mit den Bienen nicht mal mehr im Kindergarten geglaubt wird!!!
Na ja vielleicht zeigt Ihr dem Kind dann die Tüte und erzählt eine nette Geschichte.
Ich hoffe dies wird hier als meine Meinung gesehen und nicht als persönlicher Angriff, denn wir haben damals auch fast alles für ein Kind getan. Die Zeit wird zeigen ob dies ein Weg ist.
Viel Erfolg allen
John
 Re: Tipp für alle mit Kinderwunsch - ohne Mann 28.10.2003 (15:49 Uhr) Unbekannt
Hallo Regina,vielen Dank das Du unaufgefordert Informationen weiter gibts . Diese können sehr nützlich sein, und glaube mir John nicht nur für Lesbische Paare.
Es ist egal ob hetero oder homo . Ein grosses Risiko bleibt für alle Paare bei einer anonymen Samenspende.
Hallo John! Da Du also die Verantwortung für ein Kind übernehmen willst mit allen Rechten und Pflichten, mit allen finanziellen Dingen, dann melde Dich doch sofort bei uns!!!
Denn so einem Mann suchen wir schon seit über 2 Jahren. Aber, komisch, Du scheinst der einzigste Mann zu sein, der so denkt! Die anderen wollen nur anonym spenden und wenn es geht, bitteschön selbstverständlich auf den natürlichen Weg. So sparen sie immerhin den Weg ins Bordell und kommen viel billiger auf ihre Kosten!
Oder sind das die üblichen, großen Sprüche, wo nichts dahinter steckt?
 Re: John, so einen Mann wie Dich suchen wir!!! 28.10.2003 (19:25 Uhr) Unbekannt

bravo !!!

> Hallo John! Da Du also die Verantwortung für ein Kind
> übernehmen willst mit allen Rechten und Pflichten, mit
> allen finanziellen Dingen, dann melde Dich doch sofort
> bei uns!!!
> Denn so einem Mann suchen wir schon seit über 2 Jahren.
> Aber, komisch, Du scheinst der einzigste Mann zu sein,
> der so denkt! Die anderen wollen nur anonym spenden und
> wenn es geht, bitteschön selbstverständlich auf den
> natürlichen Weg. So sparen sie immerhin den Weg ins
> Bordell und kommen viel billiger auf ihre Kosten!
> Oder sind das die üblichen, großen Sprüche, wo nichts
> dahinter steckt?
 Re: John, so einen Mann wie Dich suchen wir!!! 28.10.2003 (23:14 Uhr) Regina
Hallo Sabine,

ich glaube das John das anders meinte, dass Kind solle zwar schon seinen Vater gesehen haben, aber zu den damit verbunden Pflichten habe ich nichts aus seinen Zeilen entnehmen können.

Auch kann ich nicht ganz nachvollziehen warum ein Kind darüber im Dunkeln gehalten werden sollte das es doch Bienchen und Blümchen gibt.

Es gibt doch genug Alleinerziehende - aus welchem Grund auch immer - die dem Kind egal wie es empfangen wurde, nicht verschweigen das Blütenpollen nicht einfach so von Blume zu Blume fliegen.
Den Maja hat ja auch ihren Willi.

In diesem Sinne, noch einen schönen Tag!

Regina


Wenn die Frauen so verantwortungsvoll ein Kind gross ziehen wollen, warum wollen sie dann nicht volle Verantwortung dafür übernehmen? Warum soll dann der Mann zahlen? Also die Frauen wünschen nicht nur einen Samenspender, sondern auch einen Geldspender. So lässt sichs natürlich bequem leben auf Kosten anderer (ist zwar ein alter Beitrag, aber immer aktuell)



> Hallo,
>
> auch ich hatte einen Kinderwunsch und habe durch eine
> Freundin diese Adresse bekommen.
>
> http://www.mannotincluded.com
>
> Vielleicht schaut Ihr da einmal hinein.
> Eine Top Adresse für alle die keine Männer live mögen :-)
>
> Es handelt sich hier um eine Firma die Seriös Samen
> versenden - auch nach Deutschland!
>
> Das ist legal solange die Befruchtung selber durchgeführt
> wird & die Preise sind für jederfrau erschwinglich.
>
>
> Gruß
> Regina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.