plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

57 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Wie geht es? 29.11.2004 (21:13 Uhr) Irene
 Re: Wie geht es? 29.11.2004 (22:30 Uhr) Unbekannt
 Re: Wie geht es? 30.11.2004 (07:54 Uhr) Joe
 Re: Wie geht es? 30.11.2004 (09:46 Uhr) Werner
Bei Interesse kannst du auch mit mir Kontakt aufnehmen.
Gruss Werner


> > Mann onaniert in einen becher, man saugt das sperma in
> > eine spritze und spritzt es bei der frau rein?
> > Wieviel zeit darf dazwischen liegen? Welche stellung
> > nimmt die frau beim einspritzen ein? Auf dem rücken?
> >
> > Wäre ein einführen des penis (man muss ja nicht richtig
> > sex haben, mann muss sich ja auch nicht nackt machen),
> > nicht wesentlich effektiver?
>
> Hallo Irene,
>
> ein Einführen des Penis, und den Samen dann direkt in die
> Vagina zu geben ist sicher effektiver, man kann den Akt
> ja auch abkürzen, so daß der Mann eben nur seinen Samen
> spendet, ist zwar auch Sex, aber etwas abgekürzt.
> Komplett nackt muß man dabei nicht sein.
> Auf diese Art habe ich schon einige Kinder gezeugt, auch
> mit Lesben. Bei Interesse melde Dich einfach, man kann
> alles besprechen.
>
> Viel Erfolg  Joe
 Re: Wie geht es? 30.11.2004 (17:42 Uhr) Unbekannt
 Re: Wie geht es? 30.11.2004 (19:27 Uhr) Irene
 Re: Wie geht es? 30.11.2004 (20:01 Uhr) Ed Houben
 Re: Wie geht es? 02.12.2004 (20:31 Uhr) jürgen
 Re: Wie geht es? 03.12.2004 (15:12 Uhr) Irene
 Re: Wie geht es? 03.12.2004 (15:23 Uhr) Unbekannt
 Re: Wie geht es? 04.12.2004 (12:42 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.