plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

84 User im System
Rekord: 319
(05.06.2019, 00:22 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Spender im Raum Würzburg gesucht 05.11.2004 (23:40 Uhr) A&S
 Re: Spender im Raum Würzburg gesucht 08.11.2004 (11:58 Uhr) Unbekannt
Tja, ich kann das Paar verstehen. Aber es gibt auch Männer (z.B. mich) aus Raum 91, die nicht die sicherlich beste, nämlich natürliche Methode wählen, sondern auch mit der Becher- bzw. Kondommethode vorlieb nehmen.

> da muss ich dem Mann teilweise Recht geben. Ich z.B. habe
> schnellen Sex nicht nötig, da ich eine Partnerin habe,
> wollte nur helfen und bei kostenloser Spende sollte schon
> eine Gegenleistung in "Naturalien" vorhanden sein, zumal
> die natürliche Weise sicherer zum Erfolg führt.
>
>
> > >
> > >
> > > immer diese lesben, die meinen, das man ohne einen mann,
> > > oder ohne sex schwanger werden kann, das dauert meistens
> > > monate, wobei es auf normale art meistens mit 1- 3 mal
> > > erledigt ist.
> > > seht es wie eine medizinische behandlung, der mann als
> > > spender möchte auch einen anreiz haben.
> > > denkt mal drüber nach, es geht alles vorüber.
> >
> > Ich kenne inzwischen 3 Personen bei denen es auf diesem
> > Weg geklappt hat und das nicht erst nach Monaten. Es gibt
> > Gottseidank noch andere Männer, die nicht nur wie du
> > anscheinend auf ein schnelles Abenteuer aus sind.
 Re: Spender im Raum Würzburg gesucht 14.11.2004 (09:32 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.