plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

42 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Re: 'Medizinischer und rechtliche Aspekt' 13.06.2005 (18:58 Uhr) Unbekannt
 Re: 'Medizinischer und rechtliche Aspekt' 24.06.2005 (16:14 Uhr) crowe
 Re: 'Medizinischer und rechtliche Aspekt' 24.06.2005 (21:46 Uhr) Kalle
 Re: 'Medizinischer und rechtliche Aspekt' 12.08.2005 (22:19 Uhr) Unbekannt
 Re: 'Medizinischer und rechtliche Aspekt' 12.08.2005 (22:23 Uhr) Unbekannt
> Es ist schon eigenartig, während der deutsche Staat sonst
> weder Kosten noch Mühen scheut, unterhaltsflüchtige Väter
> in die Pflicht zu nehmen, dies bei Bedarf sogar mit
> Gefängnisstrafen, und zum anderen Fällen von Inzest mit
> der Schärfe des Strafgesetzbuches entgegentritt, lässt er
> hier eine eigenartig anmutende Milde walten und schafft
> somit zweierlei Recht. Der Gesetzgeber scheint das
> Problem auszusitzen, jedenfalls sind uns derzeit keine
> Aktivitäten der Bundesregierung bekannt geworden. Dass
> das so ist, darf allerdings nicht verwundern, denn die
> meisten Bundestagsabgeordneten sind vermutlich nicht auf
> Grund überragender fachlicher Kompetenz im Bundestag,
> sondern auf Grund besonders "pfiffigen" Verhaltens in
> ihrer Partei.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.