plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

27 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Kein Betreff 27.02.2005 (23:08 Uhr) Aha
Dieses Forum verkommt leider immer mehr zum Lesbenforum.
Nach dem Motto "Ein Kind ja, aber bitte keinen Mann" Wenn Ihr Euch so vor Männern ekelt, dann geht doch zur Samenbank ins Ausland.
 Re: 28.02.2005 (15:05 Uhr) Toddel
Hallo Aha,
ich denke Du sollest hier nicht andere Lebensgemeinschaften versuchen anzugreifen. Fakt ist doch das es sich hier nicht um ein Beziehungs-/ Suche Sex-Forum handelt.
Deine Absichten wohl mal eben "zu einem schnellen F..." zu kommen kannst du in einem Bordell Deiner Wahl ausleben.

Aber es scheint hier das 20ste Jahrhundern an Dir vorbeigerauscht zu sein. Mitlerweile sind Homosexuelle Lebensgemeinschaften ob Schwul oder lesbisch etwas ganz normales. So sehe ich das wenigstens.
Und zu Biologie, sollte es Dir nicht bekannt sein, fehlt in einer lesbischen Partnerschaft etwas was zur Fortpflanzung zwingend notwendig ist! Genau wie in einer Beziehung des anderen Geschlechts. Aber dies nur so am Rande!
Grüße
 Re: 28.02.2005 (20:27 Uhr) eine "lesbe"
> Dieses Forum verkommt leider immer mehr zum Lesbenforum.
> Nach dem Motto "Ein Kind ja, aber bitte keinen Mann" Wenn
> Ihr Euch so vor Männern ekelt, dann geht doch zur
> Samenbank ins Ausland.

hallo unbekannter!

ich verstehe nicht, daß es immer noch so viele menschen gibt, die eine doch so enge eingeschränke vorstellungswelt haben... nur weil man "lesbisch" ist, heißt dies doch nicht gleichzeitig, daß man ein männer-hasser wäre!
bist du noch nie auf die idee gekommen, daß es einfach menschen gibt, die sich in andere menschen verlieben, egal welches geschlecht sie haben- daß man sich zufällig auch als frau einmal in eine frau unheimlich verlieben kann?
sofort wird man dann als "lesbe" bezeichnet, als wäre dies alles was man ist. vorher war man doch auch einfach eine frau -oder?
weiters kann ich nicht nachvollziehen, weshalb du dich mit beleidigungen in das leben anderer einmischen mußt. geschmäcker sind bekanntlich verschieden und nur weil du zufällig nicht den selben geschmack hast, sprich hetero bist, kannst du nicht akzeptieren, daß jemand anderes anders leben möchte als du?
um ein simples beispiel zu wählen: wenn jemand gern spinat ißt und du selbst nicht, stört es dich doch auch nicht oder?
was jemand gern ißt, ist dir doch egal und geht dich doch auch gar nichts an, wirst du jetzt vielleicht sagen.
richtig! aber ebenso wenig sollte es dich interessieren, in wen sich andere verlieben, also welchen geschmack sie diesbezüglich haben. weshalb stört dich, was andere leute im bett tun- um es beim namen zu nennen, kann ich beim besten willen nicht nachvollziehen. ist es dir nicht auch egal welche stellungen, vorlieben etc. andere ganz privat im bett bevorzugen?
weshalb mischst du dich denn genau bei gleischgeschlechtlichen beziehungen ein?
es hat doch rein gar nichts mit dir zu tun! laß doch jeden leben wie er/sie möchte!
und ist es nicht verständlich, daß man kinder bekommen möchte, auch wenn man in einer gleischgeschlechtlichen beziehung lebt? und wer sagt, daß jedes lesben-paar jeglichen kontakt zum biologischen vater ablehnt? wie kommst du nur auf diese idee? schließ doch bitte nicht von einigen wenigen personen die du kennst auf alle!

vielleicht läßt du dir dies alles irgendwann mal in ruhe durch den kopf gehen und möglicherweise beschließt du dann sogar, dich nicht weiter in die angelegenheiten anderer einzumischen....und einfach alle so leben zu lassen, wie sie es möchten!

liebe grüße und hoffnungsvollerweise viele erleuchtungen beim nachdenken...

eine "lesbe"
 Re: Re: 01.03.2005 (17:02 Uhr) Sophie
Danke, liebe Frau! Du sprichst mir aus der Seele! Dem ist nichts, aber auch gar nichts hinzuzufügen!

Lieben Gruß
Sophie
 Hallo Frauen 05.03.2005 (20:19 Uhr) Daniel13
Eigentlich ist es die Mühe nicht Wert, auf derartige bescheuerten Ansichten von AHA zu antworten. Ich glaube, derartige Menschen, kann man nicht mehr zum Umdenken bewegen.
Ich bin selber Spender und kann nur Gutes über die Paare oder Einzelpersonen berichten mit denen ich Kontakt habe oder hatte. Und das gilt gleichermaßen für Lesben als auch Heteros. Lasst euch durch solche Spinner nicht entmutigen.
Es gibt auch noch vernünftige Männer unter den Spendern, wenn es auch schwierig ist, in der Vielzahl sogenannter Spender, einen seriösen Mann zu finden, der nicht gleich mit einer Frau in die Kiste springen möchte.

> Danke, liebe Frau! Du sprichst mir aus der Seele! Dem ist
> nichts, aber auch gar nichts hinzuzufügen!
>
> Lieben Gruß
> Sophie
 Re: 01.03.2005 (19:39 Uhr) naja
Na ja als Mann wundert es mich schon das nicht alle Frauen lesbisch sind wenn man dich betrachtet. Na ja es gibt ja auch andere Männer. Warum die Frauen hier aber nicht wirklich einfach den Weg über eine Samenbank gehen will sich auch mir nicht offenbaren. Ausländische Samenbanken schicken das Sperma ja teilweise sogar direkt nach Hause und das für Geld für das später kaum ein Kind für einen Monat zu unterhalten wäre. Daher ist es schon fragwüdig warum Frauen gerade hier Männer suchen wenn sie keine Hintergedanken haben. Na ja, jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, von daher wünsche ich allen Spendern wie Empfängern das sie finden was sie verdienen ;->>

> Dieses Forum verkommt leider immer mehr zum Lesbenforum.
> Nach dem Motto "Ein Kind ja, aber bitte keinen Mann" Wenn
> Ihr Euch so vor Männern ekelt, dann geht doch zur
> Samenbank ins Ausland.
 Re: Re: 05.03.2005 (20:33 Uhr) Unbekannt
Hallo naja,

es gibt durchaus Frauen, die sich ein Kind wünschen, aber einem Mann als Sexualpartner oder Lebensgefährten überhaupt nichts abgewinnen können. Jedoch möchte Sie dem Kind nicht die Möglichkeit verweigern, später einmal zu erfahren, wer seine nächsten Angehörigen sind bzw. mit wem es genetisch verwandt ist. Dies ist bei einer Samenbank nicht möglich. Der Spender bleibt anonym (in dem Fall, Pech fürs Kind). Zum Glück gibt es genügend Frauen, deren Gewissen sagt, das man dem Kind diese Möglichkeit nicht verbauen sollte.

Gruß Unbekannt


> Na ja als Mann wundert es mich schon das nicht alle
> Frauen lesbisch sind wenn man dich betrachtet. Na ja es
> gibt ja auch andere Männer. Warum die Frauen hier aber
> nicht wirklich einfach den Weg über eine Samenbank gehen
> will sich auch mir nicht offenbaren. Ausländische
> Samenbanken schicken das Sperma ja teilweise sogar direkt
> nach Hause und das für Geld für das später kaum ein Kind
> für einen Monat zu unterhalten wäre. Daher ist es schon
> fragwüdig warum Frauen gerade hier Männer suchen wenn sie
> keine Hintergedanken haben. Na ja, jeder ist seines
> eigenen Glückes Schmied, von daher wünsche ich allen
> Spendern wie Empfängern das sie finden was sie verdienen
> ;->>
>
> > Dieses Forum verkommt leider immer mehr zum Lesbenforum.
> > Nach dem Motto "Ein Kind ja, aber bitte keinen Mann" Wenn
> > Ihr Euch so vor Männern ekelt, dann geht doch zur
> > Samenbank ins Ausland.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.