plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

38 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Spermaspende - künstliche Befruchtung
  Suche:

 Kein Betreff 26.02.2005 (23:47 Uhr) Joe
Ja der Kinderwunsch ist riesig! Und wie sieht es aus mit der Verantwortung für das Kind! Wie ziehen eigendlich
Lesben einen Jungen groß und erklären ihm später das sie grundsätzlich keine Männer mögen, er nun aber mal
per Post aus der Tüte kam und deshalb in der Familie ist, aber wie gesagt Männer wollen wir doch nicht!
Ich helfe gerne wenn es irgendwo nicht klappt, die Sympathie stimmt und das Umfeld auch, stelle aber eben auch
fest das es Grenzen für mich gibt. Diese Grenze ist für mich erreicht wenn das Kind nie seinen Erzeuger
im Leben kennen lernen kann. Ich vermute mal das die Geschichte mit den Bienen nicht mal mehr im Kindergarten
geglaubt wird!!!
Na ja vielleicht zeigt Ihr dem Kind dann die Tüte und erzählt eine nette Geschichte.
Ich hoffe dies wird hier als meine Meinung gesehen und nicht als persönlicher Angriff, denn wir haben damals
auch fast alles für ein Kind getan. Die Zeit wird zeigen ob dies ein Weg ist.
Viel Erfolg allen Das festhalten an euren bedingungen, könnte sich aber sicherlich als Problem erweisen.

Solltet ihr irgendwann eure meinung ändern und Anonymität akzeptieren und nach dem zweiten fehlversuch per
Becher auch die natürliche Methode akzeptieren, dann sollte einer Hilfe meinerseits nichts im wege stehen.
Ich komme auch aus Hessen. Bin 40 , groß und schlank, NR, trinke selten, sportlich  und gesundheitsbewußt.
Bin mobil + - 250 km, vor allem zeitlich flexibel und zuverlässig.
Außer Fahrtkosten keine Unkosten.



 Re: 27.02.2005 (09:04 Uhr) Unbekannt
Du Heuchler!

Laberst hier von "Verantwortung für das Kind" und einer Grenze, die erreicht sei, "wenn das Kind nie seinen Erzeuger im Leben kennen lernen kann".

Und dann dieser Satz:

"Solltet ihr irgendwann eure meinung ändern und Anonymität akzeptieren und nach dem zweiten fehlversuch per Becher auch die natürliche Methode akzeptieren, dann sollte einer Hilfe meinerseits nichts im wege stehen."

Warum gehst du nicht ins Bordell, wenn du vögeln willst? Wahrscheinlich bist du sterilisiert und suchst den günstigen F...

Bevor es hier zu Mißverständnissen kommt: Ich bin keine "Kampflesbe", sondern ein Kerl.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de". Die Überschrift des Forums ist "Spermaspende - künstliche Befruchtung".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.